Im Felskessel des Gamchi

Sagenumwobene Orte, uralte Bergbäume, tosende Hexenkessel und donnernde Wasserfälle. Eine erlebnisreiche und faszinierende Wanderung im zauberhaften Kiental.

Die Bergbäche haben hier ein Auengebiet erschaffen, welches 1987 in das Bundesinventar der Auengebiete von nationaler Bedeutung aufgenommen wurde. Auf einem Rundweg inmitten schroffer, himmelragender Felswände und mächtiger Berggestalten wie die Wilde Frau, belohnt uns ein Ausblick in den Felsenkessel des Gamchi. Auf der steilsten Postautostrecke Europas geht es schliesslich zurück nach Reichenbach.

GRAD / ANFORDERUNGEN

Bergwandern T2 / Körperliche Anforderung: Mittel.

DISTANZ / GEHZEIT

Ca. 11 km / ca. 4 h 30 min.

AUFSTIEG / ABSTIEG

981 m / 981 m

EIGNUNG

Sommerwanderung.

«Im Kiental fasziniert mich das Wasser, wie es die Landschaft formt und immer wieder umstrukturiert.»

Thomas Schüle, Wanderleiter mit eidg. Fachausweis

Kontaktformular

Wenn du keine Wanderung auf meiner Seite entdeckt oder einen eigenen Wunsch für eine Wanderung hast, dann kontaktiere mich einfach. Ich bin gerne für dich da!

Contact Us blau

Abschnitt

Abschnitt

Dropbox
Nach oben scrollen